Austausch über die Arbeit der Zukunft auf dem DGB Bundeskongress

Der LCGB war auch in diesem Jahr zum DGB-Bundeskongress in Berlin eingeladen. Eines der zentralen Themen des Kongresses waren die prekären Beschäftigungsverhältnisse insbesondere im Zuge der Digitalisierung. Nicht nur die Gewerkschaften, die sich in einem andauernden Lernprozess befinden, sind gefordert durch Tarifbindung und Mitbestimmung prekäre Beschäftigungen einzudämmen. Auch die Politik wurde aufgerufen, durch einen Aufbruch in der Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik nachhaltigen Wohlstand und soziale Gerechtigkeit zu erzielen. DGB-Vorsitzender Reiner HOFFMANN (Bild: DGB-Vorsitzender Reiner HOFFMANN mit LCGB-Generalsekretär Francis LOMEL) betonte: „Wir brauchen aber auch einen europapolitischen Aufbruch, weg von der europäischen Sparpolitik und hin zu einer wirklich solidarischen und sozialen Europäischen Union.“